Live-Glasfaserüberwachungs-Lösung

Preis anfragen

Die Live-Glasfaserüberwachungs-Lösung ermöglicht Ihnen die Sicherung des Netzes durch die Identifizierung von Fasereingriffen (sog. tapping). Die Überwachung findet mittels laufender OTDR-Messungen (Optical Time Domain Reflectometer) im Live-Betrieb in DWDM Netzen statt. Dabei wird ein Lichtimpuls in die Glasfaser eingespeist und aus dem Dämpfungsverhalten des reflektierten Lichtimpulses kann auf die Fehlerart, auch genannt Event (Tap, Kabelbruch, Stecker, Splice etc.), geschlossen werden.

Es wird eine Referenzmessung zu Beginn durchgeführt, mit welcher im Live-Betrieb ein ständiger Ausgleich stattfindet. Tritt ein unerwartetes Event wie z.B. ein Tap auf, wird sofort ein Alarm generiert. Die Alarmierung kann per SNMP, SMS oder E-Mail erfolgen. Dadurch eignet sich das System perfekt zu Früherkennung von Lauschangriffen. Auf einer Weboberfläche werden die Messungen und deren Dämpfungsverlauf sowie die auftretenden Events graphisch aufbereitet dargestellt. So werden die Messungen sauber protokolliert und können über XML an eine bestehende Datenbank übergeben werden.

Die Live-Glasfaserüberwachungs-Lösung hat eine kompakte Bauform von 2HE mit einer redundanten 48V DC Spannungsversorgung und ist leicht zu installieren. Eine Messung findet innerhalb von wenigen Minuten statt und der Fehler kann auf den Meter genau lokalisiert werden. Ein Gerät kann bis zu 96 Fasern überwachen.

Das besondere ist, dass man kein Spezialist sein muss, um die Messung und die auftretenden Events zu verstehen.

Auf einen Blick:

Die Live-Glasfaserüberwachungs-Lösung ermöglicht:

  • 24/7 Live-Monitoring
  • Fehlerfrüherkennung bei Faserverschlechterung durch Auswertung von Historienfunktionen
  • Faser-Monitoring bei unbeschalteten Dark Fibern
  • Point-to-Point und Point-to-Multipoint Überwachung
  • Automatische Event-Lokalisierung
  • Reduzierte Betriebskosten und verbesserte MTTR (mittlere Reparaturzeit)
  • SLA Management für angemietete Dark Fiber
  • verbesserte Netzwerkdokumentation durch genaue Charakterisierung der Glasfaserinfrastruktur

OTDR-Messung: Live-Monitoring:
  • bei einer Wellenlänge von 1625nm oder 1650nm
  • mit max. 43dB Reichweite
  • innerhalb von 10sec bis 3min
  • Fehlerlokalisierung auf den Meter genau
  • Monitoring via Weboberfläche
  • Protokoll- und Historienfunktion
  • Alarmierung per SNMP, SMS und E-Mail

Preis anfragen

Persönliche Beratung

Telefon

06103 83 4 83 333

Mo-Fr 8:30h - 17:00h

Schulung Ceragon Richtfunk - Grundlagen, Planung, Troubleshooting