Richtfunk

Richtfunklösungen stellen kostengünstige Breitbandverbindungen dar und kommen am häufigsten in folgenden Einsatzgebieten zum Tragen:

Preis anfragen

Richtfunk als kostensenkende Investition

Richtfunksysteme amortisieren sich, gemessen an einer Mietleitung, i. d. Regel zwischen 6-24 Monaten. Nach der einmaligen Anschaffung betragen die laufenden Kosten nur ca. 60,- Euro Lizenzverwaltungsgebühren jährlich.

Richtfunk als Breitbandverbindung

Richtfunk ist „überall“ einsetzbar, auch da, wo keine Breitbandleitungen verfügbar sind. Dato sind maximal 1250 Mbit/s pro Carrier (Übertragungseinheit) möglich, höhere Bandbreiten werden mittels Parallelschaltung mehrerer Systeme realisiert.

Richtfunk als redundante Verbindung (Ausfallsicherheit)

Breitbandverbindungen bergen eine Gefahr: Man wird sehr schnell sehr abhängig. Wie abhängig, merkt man meistens erst nach dem ersten Ausfall. Abhilfe schafft hier eine redundante Verbindung. Richtfunk kommt oft zum Einsatz als Zwei-Wege-Führung für kritische Verbindungen, bei denen man sich keine Ausfälle leisten darf.

Verfügbarkeit, Übertragungs- und Datensicherheit von Richtfunksystemen

Professionelle Richtfunksysteme sind zuverlässig (MTBF- Zeiten liegen je nach Lösung zwischen 10-30 Jahren/Terminal). Zudem verfügen Richtfunksysteme über einen hohen Grad der Abhörsicherheit (Abhängig von Equipment, Frequenzen, Polarisation, Kanal...). Die wetterbedingte Verfügbarkeit liegt bei einer richtigen Planung bis zu 99,995%.

Planen Sie Ihr Richtfunkprojekt mit der Pan Dacom Direkt

  • Beratung zu Systemen
  • Planung der Richtfunkstrecke
  • Vertragsverhandlungen mit Dritten
  • Vorbereitung der Frequenzlizenz
  • Lieferung der Systemtechnik
  • Inbetriebnahme vor Ort
  • Schulung am Kundenequipment
  • Überwachung
  • Wartung
  • Miete
  • ... das „Rundum Sorglos-Paket“

Richtfunk-Technologie - das könnte Sie auch interessieren!

Persönliche Beratung

Telefon

06103 83 4 83 333

Mo-Fr 8:30h - 17:00h

Schulung Ceragon Richtfunk - Grundlagen, Planung, Troubleshooting