SDH Encryptor

Layer 2 SDH Verschlüsselungssysteme

Protokolltransparente SDH Verschlüsselungssysteme mit geringen Latenzzeiten

  • Geringe Latenzzeit für Echtzeitkommunikation
  • Zugelassen durch das Bundesamt für Sicherheit in der
    Informationstechnik (BSI)
  • Vollduplex AES 256 Verschlüsselung auf SDH Ebene
  • Einfache Integration in STM-1, STM-4, STM-16 und
    STM-64 Netzwerke
  • Transparente Weitergabe von Overhead Information und Takt
  • OTU-2 und 8 GFC Variante in Planung
  • BSI zugelassene Datenverschlüsselung für hochperformante SDH Backbone Netzwerke

    Die SDH Encryptor Systeme sind
    Hardware Sicherheitslösungen speziell für die SDH Übertragungstechnologie. Die
    Geräte bieten in den verfügbaren Versionen Leitungsgeschwindigkeiten von 155 Mbit/s bis 10 Gbit/s und einen nahezu overheadfreien Informationsschutz für leistungsstarke Backbone Netzwerke. Die SDH
    Verschlüsselungssysteme chiffrieren die
    Daten mittels des AES (Advanced Encryption
    Standard) mit einer Schlüssellänge von 128 oder 256 Bit. Hierbei schützen die vom Bundesamt für Sicherheit in der
    Informationstechnologie (BSI) zugelassenen Geräte vertrauliche Informationen gegen Abhör- sowie Manipulationsangriffe.
    Die in Deutschland entwickelten und hergestellten SDH Verschlüsselungssysteme arbeiten vollkommen protokolltransparent und können ohne Veränderung der bestehenden Netzinfrastruktur unkompliziert
    integriert werden.

  • Abhörsichere Anbindung von Behörden- oder Unternehmensstandorten

    Der SDH Encryptor gewährleistet eine gesicherte Übertragung von Daten über
    öffentliche Leitungswege. Speziell für Behörden und Unternehmen mit einer
    Vielzahl an Standorten eignet sich das System, um diese abhörgeschützt miteinander zu verbinden. Durch die Integration der SDH Verschlüsselungssysteme wird eine sichere Situation geschaffen, in der die
    Benutzer des Netzwerks keine aktiven Maßnahmen zum Schutz ihrer Information vornehmen müssen. Das nachhaltig erprobte und anerkannte Schlüssel Management bietet einen Langzeitschutz für Daten ohne eine Einschränkung für die genutzten Dienste und angewandten Protokolle. Alle SDH Encryptor System Varianten bieten einen wartungsfreien Betrieb und uncodierte Schnittstellen, welche mit modularen Transceivern bestückt werden können.

  • SDH Verschlüsselungsvarianten

Verschlüsselungstechnologie

  • AES 256 Verschlüsselungsverfahren
  • Hardware Zufallsgenerator
  • Schlüsselaustausch über Deffie-Hellmann Verfahren (DH-ECKAS)

Allgemein

  • Spannungsversorgung:
    • AC: 110 bis 240 V (50 bis 60 Hz)
    • DC: 48 V (90 W)
  • Umgebungstemperatur: 1 bis 40°C
  • Luftfeuchtigkeit: 10 bis 85% (nicht kondensierend)
  • Abmessungen (H x B x T):
    • STM-1 Encryptor:      44 x 430 x 320 mm
    • STM-4 Encryptor:       44 x 430 x 320 mm
    • STM-16 Encryptor:     44 x 430 x 320 mm
    • STM-64 Encryptor:    88 x 430 x 370 mm

Schlüsselmanagement

  • Geräteauthentisierung über Passphrase/Hostkey
  • Manipulationsgeschütze Schlüsselspeicherung
  • Automatischer Wechsel der Verbindungsschlüssel
  • Autonomer Betrieb ohne externes Schlüsselmanagement


Management

  • Out-of-band über RJ-45 10/100BT
  • Lokal über RS232/V.24
  • SNMP (v2c/v3)
  • Audit und Event Logging

Sonstiges

  • BSI zertifiziert bis VS-NfD
  • CE und FCC konform

Persönliche Beratung

Telefon

06103 83 4 83 333

Mo-Fr 8:30h - 17:00h