SPEED-DUALLINE FC XFP/SFP+

Duale 2/4/8 GFC XFP/SFP+ Transponderkarte

Fibre Channel Transponderkarte mit 3R, Cross Connect und Protection Funktion

  • Fibre Channel Demarcation Funktionalität
  • 2/4/8 Gbit/s Fibre Channel
  • SFP+/XFP Konverterkarte
  • CWDM und DWDM Unterstützung
  • 3R für präzise Datenübertragung und Repeater Einsatz
    • Rechenzentrumskopplung mit 2/4/8 GFC über CWDM und DWDM Wellenlängen

      Die SPEED-DUALLINE FC XFP/SFP+ ist eine äußerst flexible und kompakte 4 Port Transponderkarte bestückbar mit vier SFP+ oder zwei SFP+ und zwei XFP Transceiver. Sie setzt in CWDM und DWDM Netzen bis zu zwei 2/4/8 Gigabit Fibre Channel Kanäle pro Karte auf entsprechende Wellenlängen um. Darüber hinaus ermöglicht die Transponderkarte mit der integrierten 3R Funktionalität eine Übertragung über höhere Distanzen von bis zu 80 km. Die 3R Funktionalität bewirkt die Verstärkung des Signals (Re-Amplification), die Aufbereitung der Signalform (Re-Shaping) und die zeitliche Korrektur der Signalflanken (Re-Timing). Auf diese Weise ist die Anbindung von 10 Gbit/s Systemen über große Distanzen möglich. Die Schnittstellen Konvertierung von SFP+ Transceivern auf XFP Transceiver ist ein weiteres Einsatzgebiet der SPEED-DUALLINE FC XFP/SFP+.

    Allgemein

    • Bauform: 1 Slot Modulkarte
    • Abmessungen (H x B x T): 21 x 128 x 185 mm
    • Spannungsversorgung:
      • AC: redundante 230 V
      • DC: 24/48 V Netzteile im 19‘‘ Baugruppenträger
    • Umgebungstemperatur: von 0°C bis + 40°C
    • Lagertemperatur: von 0°C bis + 40°C
    • Luftfeuchtigkeit: 90°C (nicht kondensierend)
    • LED Anzeige:
      • Gerätestatus
      • optischer Link
      • lokale Schleifen


    Spezifikationen der Schnittstellen

    • Schnittstellenanzahl: 4 x SFP+ Ports / 2 x SFP+
      und 2 x XFP Ports
    • Transceiver Typen: Einsatz von SFP, SFP+, XFP gemäß
       MSA Standard
    • Datenrate: 2,4,8 Gbit/s
    • Protokoll: 2/4/8 Gigabit Fibre Channel
    • Wellenlängen (je nach Transceiver):
      • 850 nm (500 m)
      • 1310 nm (10–20 km)
      • 1550 nm (40–80 km)
      • CWDM (20–120 km)
      • DWDM (40–80 km)
      • DWDM tunable (40–80 km)
      • höhere Distanzen mit Verstärker möglich
      • weitere auf Anfrage


    Test- und Sicherheitsfunktionen

    • Bit-Error-Test (BERT)
    • Schleifenschaltung auf den Ports (LOOP)
    • Abschaltung des Client-Ports bei Signalverlust des
      Line-Ports (LLCF)
    • 1+1 Protection (optional)

    Management

    • Integrierter SNMP-Agent
    • Telnet
    • Alarmierung per SNMP Trap
    • Auswertbare Digitale Monitoring Informationen (DMI):
      • Input/Output Power (in dB), Temperatur, Wellenlänge,            Bitrate, Status, unterstützte Protokolle


    Gehäuseoptionen


    Gehäuseoptionen Standards/Normen

    • RoHS- und WEEE-konform
    • EN 60950, 55022 (Klasse B), 55024
    • VDE 0804
    • ETS 300 019
    • „Made in Germany“ (Entwicklung & Produktion)

    Bestelloptionen

    • SDLFC-2XFP-2SFP-A: SPEED-DUALLINE FC XFP
    • SDLFC-2SFP-2SFP-A: SPEED-DUALLINE FC SFP+

    Persönliche Beratung

    Telefon

    06103 83 4 83 333

    Mo-Fr 8:30h - 17:00h