Produktschulung

Richtfunk Ceragon
16.-17.05.2017

Zielgruppe

Berufseinsteiger, Young Professionals, Techniker, Planer, Service Ingenieure

Schulungsziel

Fachkenntnisse zu Grundlagen der Funktechnologie sowie zur Planung, Installation, Inbetriebnahme, Konfiguration und zum Troubleshooting des Ceragon IP-10 Systems

Ort

Pan Dacom Direkt GmbH
Dreieich Plaza 1B
63303 Dreieich

Nächster Termin

16.-17.05.2017

Uhrzeiten

1. Tag: 9.00 bis 17.00 Uhr
2. Tag: 8.30 bis 16.00 Uhr

Preise

1.180,- EUR pro Teilnehmer

- Preisreduzierung von 10% bei Anmeldung von mehr als zwei Teilnehmern
- inkl. Pausensnacks, Mittagstisch und Getränken

Teilnehmerzahl

4-12 Personen

Wir bieten Ihnen

- Ausführliche Schulungsunterlagen je Teilnehmer
- Aus der Praxis kommende, zertifizierte Schulungsleiter
- Schulungszertifikate für jeden Teilnehmer
- Optionale Zertifizierungsprüfung



Schulungsinhalte

  • Physikalische Grundlagen zum Funkfeld: Ausbreitung, Interferenzen sowie die Reflexion der Funkwellen im Funkfeld
  • Technische Grundlagen des Richtfunks: Typische Modulationsverfahren, realisierbare Reichweiten in der Praxis und mögliche Einsatzszenarien
  • Beschreibung und Abgrenzung von XPIC, Link-Aggregation und Link-Bonding
  • Planung von Richtfunkverbindungen: Bestehende Systemanforderungen, die Überprüfung und Festlegung von Standorten, Übertragungsfrequenzen und Spannungsversorgungen
  • Funktionsweisen und Installationsmöglichkeiten der IP-10 Systemtechnik: Interner Aufbau und bestehende Schnittstellen, Montagevarianten der Außeneinheit sowie die Bündelung von Übertragungskanälen zur Kapazitätssteigerung
  • Konfiguration, Installation und Inbetriebnahme eines IP-10 Systems anhand praktischer Übungen:
    • Vorgehensweise zur Systemanbindung an das Management,
    • Einspielen und Aktivieren von Systemlizenzen, Vorbereitung und Durchführung einer Systeminstallation
    • Sicherung der Systemkonfiguration
  • Arbeitssicherheitsvoraussetzungen in absturzgefährdeten Bereichen und Arbeitsplätzen
  • Troubleshooting: Auswerten von Alarmen und Performanceparametern, Test einzelner Komponenten mittels Prüfschleifen, Austausch von Systemkomponenten und Wiederinbetriebnahme des Richtfunk-Links
  • Vorstellung von präventiven Wartungsmaßnahmen

Hinweise zu unseren Schulungen finden Sie in den Allgemeinen Schulungsbedingungen.

Ihre Ansprechpartnerin für Schulungen

Telefon

06103 83 4 83 110

Mo-Fr 8:30h - 17:00h