Referenzen

Die Umsetzung eines 100G-Konzepts – ein Landeshochschulnetz macht Schule.

(2014) Bei der Ausschreibung zum Ausbau des bestehenden Landeshochschulnetzes BelWü mit 100 Gbit/s-Verbindungen, haben sich die Verantwortlichen für die Umsetzung mit der Pan Dacom Direkt GmbH entschieden. Bereits beim Ausbau des 40-Kanal-DWDM Ring im Großraum Stuttgart, bekannt als des “Stuttgarter Vieleck”, fiel die Wahl auf die Pan Dacom Direkt GmbH. Mit den neuen Plänen und Umsetzungen ist eine Leistungsverbesserung im Hochschulwesen vorprogrammiert.

„Der Ausbau von BelWü auf diese Leistungsfähigkeit erlaubt nicht nur neue und kostengünstigere Betriebsabläufe, sondern bildet vor allem eine hervorragende Basis für Forschungs- aktivitäten im Bereich der Datennetze.“
Zitat aus: Pressemitteilung Nr. 64/2013 des Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg vom 10. Juli 2013

Baden-Württembergs extended LAN (BelWü), das Landeshochschulnetz Baden-Württemberg vernetzt heute die neun Landesuniversitäten, die dreiundzwanzig Hochschulen für Angewandte Wissenschaften, die acht Standorte der Dualen Hochschule, die sechs Pädagogischen Hochschulen, die acht Musik- und Kunsthochschulen, zahlreiche Schulen, Bibliotheken sowie weitere Einrichtungen des Landes und stellt darüber hinaus deren Internet-Konnektivität sicher.

Persönliche Beratung

Telefon

06103 83 4 83 333

Mo-Fr 8:30h - 17:00h