MiRIC E1/E3, MiRIC 155

Integrierte SFP Ethernet Bridge

Flexibler E1 oder E3 Uplink für SFP-basierte Ethernet Produkte

  • Hochkompakte SFP Bauform mit integriertem Konverter
  • Einsatz in allen SFP-basierten Ethernet Geräten
  • Schnittstellen: E1 (G.703/G.704) oder E3
  • Ethernet Schnittstelle:
  • Fast Ethernet (100BaseFX) oder Gigabit Ethernet 1000BaseX
  • VLAN-transparent
  • Plug&Play – keine Konfiguration erforderlich
  • Ethernet über E1 oder E3 mit einem SFP basierten Standard Ethernet Switch

    Die MiRIC Serie ist eine SFP-basierte einzigartige, integrierte E1/E3 SFP Ethernet Bridge. Sie kann in Standard Ethernet Netzwerkprodukten, wie Switchen oder Routern, eingesetzt werden, um diese direkt und ohne weitere
    externe Konvertierungslösungen an E1, E3 oder STM-1 Verbindungen anzuschalten. Die MiRIC E1/E3 entsprechen dem allgemeinen MSA-Standard für SFP Produkte. Lineseitig werden sowohl strukturierte E1 (G.703/G.704) als auch unstrukturierte E1 bzw. E3 Schnittstellen über RJ-45, SMB Kontakte bzw. CC-Stecker angeboten.

  • Mehrere Ethernet Kundenanbindungen über E1 oder E3

Allgemein

  • Statusanzeige über LEDs
  • Takt: Intern oder extern
  • Umgebungstemperatur: –40 bis 65°C
  • Luftfeuchtigkeit: Bis 90% (nicht kondensierend)
  • Bauform: SFP gemäß MSA-Standard
  • Spannungsversorgung: 3,3 V, 1,25 W


Spezifikationen der SFP Line

  • E1, strukturiert (G.703/G.704) oder unstrukturiert (G.703)
  • E3 (G.703)
  • STM-1
  • Stecker: RJ-45 (E1) oder SMB (E3)
  • Codierung: HDB3
  • Fast Ethernet mit 100BaseFX oder Gigabit Ethernet 1000BaseFX

Spezifikationen der SFP Endgeräteseite

  • Fast Ethernet mit 100BaseFX oder Gigabit Ethernet mit 1000BaseX


Management

  • Plug&Play ohne Konfiguration
  • VLAN-transparent
  • QoS, VLAN priority
  • Schleifenerkennung
  • SNMP traps

Persönliche Beratung

Telefon

06103 83 4 83 333

Mo-Fr 8:30h - 17:00h