SPEED-OTN KONVERTER

10G Transponderkarte mit FEC Funktion

Flexible und kosteneffiziente OTN Konverterkarte

  • Konvertierung von 10G Ethernet auf OTU-2
  • Konvertierung von STM-64, 10 GFC auf OTU-2
  • FEC (Forward Error Correction)
  • OTN FEC – Performance Überwachung
  • Erhöhung von Übertragungsreichweiten durch Forward Error Correction Funktion

    Durch den Einsatz von OTN XFP Transceivern in der Transponderkarte SPEED-SINGLELINE XFP kann das Optische-Signal-Rausch Verhältnis (OSNR) von Übertagungsstrecken mit optischen Verstärkern verbessert werden. Möglich ist dies, durch die integrierte FEC (Forward Error Correction) Technik, welche die Fehlerrate bei der Übertragung digitaler Daten senkt und dem, durch Verstärker verursachten, Rauschen entgegenwirkt. Hierbei überträgt der Sender des OTN XFP Transceivers gezielt die Daten in redundanter Weise, so dass der Empfänger auftretende Übertragungsfehler ohne Rückfragen erkennen und korrigieren kann. Dadurch lassen sich Komponenten mit 3R (Re-amplification, Re-shaping, Re-timing) einsparen. Die Transceiver sind für feste DWDM Wellenlängen oder als tunable Versionen im 50 GHz und 100 GHz Grid verfügbar.

  • OTN Konverter mit Performance Überwachungsfunktionen

    Mit der Verwendung der OTN XFP Transceiver in den Systemkarten SPEED-SINGLELINE XFP entsteht eine kostenoptimierte Standalone-Lösung für die Konvertierung von STM-64 oder 10 Gigabit Ethernet auf OTU-2 (Optical Transport Unit). Die Lösung unterstützt speziell IP, MPLS, Fibre Channel und Ethernet Applikationen. Der OTN XFP Transceiver bietet hierbei DDM (Digital
    Diagnostic Monitoring) sowie eine Link Checker Funktion. Die Link Checker Funktion ermöglicht die Echtzeitüberwachung der Link-Performance vor Ort oder über einem Remote-Zugriff. Weiter unterstützt die Funktion die Tendenz-Messung des Laserpegels um die Funktion der OTN Wellenlänge sicher zu stellen. Zusätzlich sendet der Transceiver bei Unterschreitung eines individuell definierbaren Pegelgrenzwertes proaktiv Alarme aus.

Allgemein

  • LED Anzeigen: Gerätestatus, optischer Link, lokale Schleifen
  • Spannungsversorgung:
    • Redundantes 230 V AC, 24 oder 48 V DC Netzteil im 19" SPEED-CARRIER System
    • 230 V AC im SPEED-STANDALONE HOUSING
  • Abmessungen (H x B x T):


Gehäuseoptionen

 

Spezifikationen der SFP+ Ports

  • 2 x SFP+ Ports
  • Protokoll: Ethernet
  • Datenrate: 10,3 Gbit/s
  • Link-Loss-Carry-Forward: Abschaltung des Client-SFPs bei Signalverlust des Line-SFPs

Spezifikationen der XFP Ports

  • SPEED-DUALLINE 10G XFP: 2 x XFP Ports
  • SPEED-SINGLELINE XFP: 2 x XFP Ports (1 x Line, 1 x Client)
  • Datenrate: je nach XFP und Anwendung, 9,95 bis 11,32 Gbit/s

Spezifikationen der XFP Typen

  • 10 GbE
  • 10 GFC
  • STM-64
  • Multirate für 10 GbE, 10 GFC und STM-64
  • Wellenlängen: 850 nm, 1310 nm, 1550 nm DWDM oder tunable

 

Spezifikationen OTN XFP

  • Multiprotokoll Unterstützung für 10 GbE, OC-192/STM-64, 10 GFC und OTN
  • Tunable Funktion für alle C-Band 50 GHz ITU-T Wellenlängen (SFF-8477 Control)
  • FEC (Forward Error Correction) Funktion
  • Adaptive Signalpegelmessung für eine verbesserte OSNR Kontrolle
  • BERT Funktionalitäten
  • OTN Digital Diagnostic und Alarm Reporting

Bestelloptionen

Persönliche Beratung

Telefon

06103 83 4 83 333

Mo-Fr 8:30h - 17:00h