LA-110/LA-210/210A

Multiservice over ATM Integrated Access Device

Anbindung von Sprach- und Datendiensten (VoDSL) über nur eine xDSL oder E1 Leitung

  • Anbindung von bis zu 4 x ISDN oder analog bzw. 1 x E1 Ports
  • WAN Uplinks: ATM, ADSL, SHDSL, SHDSL.bis oder E1 (G.703)
  • Ethernet und FR über ATM, AAL-1 transparent
  • Integrierte Firewall
  • VLAN Support (auch Q-in-Q)
  • Integrierter Router und SNMP Agent
  • Sprach- und Datenkopplung Punkt-zu-Punkt über ATM und EFM

    Das LA-110/LA-210 ist ein ATM IAD und bietet eine ideale Möglichkeit, um Sprach- und Datendienste Punkt-zu-Punkt über nur 2, 4 oder 8 Draht Kupferleitungen anzuschalten. Dabei können symmetrische Übertragungen mit einer Bandbreite von bis zu 22 Mbit/s (SHDSL.bis), 2,048 Mbit/s (E1) oder asymmetrische  bertragungen (ADSL) mit einer Downstreamrate von bis zu 8 Mbit/s realisiert werden. Für Sprachanbindungen stehen vier ISDN bzw. FXS Ports, X.21 sowie eine E1 zur Anbindung einer TK Anlage zur Verfügung.

  • Voice over DSL Anwendung mit ATM, EFM und VDSL2 U nterstützung

    Voice over DSL Anwendung mit ATM, EFM und VDSL2 U nterstützung Das LA-110/LA-210 bietet darüber hinaus die Möglichkeit, Sprach- und Datendienste an einen DSLAM anzuschalten (VoDSL). Das Netzwerk kann entweder über 10/100BaseTX Ethernet oder optional über eine serielle Schnittstelle angebunden werden. Die Bandbreitenzuteilung erfolgt dynamisch je nach Sprach- und Datenaufkommen. Zahlreiche Diagnosen und Statistiken sowie In-band und Out-of-band Funktionalitäten geben dem Administrator eine Vielzahl von Möglichkeiten, die Geräte remote zu verwalten.

Allgemein

  • Taktung: intern, remote, extern E1, SUBE1, NTR
  • AAL Unterstützung: AAL-1/2/5
  • ATM Dienste: CBR, VBR, UBR, F5 OAM
  • Spannungsversorgung:
    • AC: 100 bis 230 V
    • DC: 40 bis 72 V

Standards

  • ATMF: UNI 3.1, CES 2.0, DBCES VMOA LES 0145
  • ITU-T: I.362/363/364/365.1, I.413, I.555, I.610
  • FRF: FRF.5, FRF.8
  • RFC: RFC1483, RFC1490

Spezifikation der Line

  • SHDSL Uplink
    • Datenrate: n x 64 kbit/s bis 2,3 Mbit/s (2 Draht),
    • Bis 4,6 Mbit/s (4 Draht), RJ-45
  • ADSL Uplink ITU-T G.922.1 Annex A/C:
    • Datenrate: 1 Mbit/s Up- und 8 Mbit/s Downstream
    • Leitung: 2 Draht, RJ-45, DMT
  • G.703 Uplink ITU-F G.704, G.706, G.823:
    • Datenrate: 2048 Mbit/s
    • Coding: HDB3
  • VDSL2: Uplink
    • Profil 17a
    • Datenrate: max. 100 Mbit/s Downstream

Spezifikationen der Endgeräte

  • Analoge FXS Ports:
    • Anzahl: 4 x FXS, 2 Draht
    • Codierung: PCM ITU-T G.711
    • Sprachkompression: G.726
    • Faxempfang
    • Echounterdrückung: G.168
  • ISDN Ports: 4 x S0 I.430 Ports (RJ-45), 192 kbit/s
  • E1 Schnittstelle: 1 x G.703/G.704 (RJ-48c), Echounterdrückung, Jitter: G.823
  • 10/100BaseTX Ethernet Schnittstelle mit integriertem PPPoE oder PPPoA Client, VLAN-Mapping und Priorität
  • Optional serielle Schnittstellen: X.21, V.35, V.36, RS-530 (n x 64 kbit/s bis 2,048 Mbit/s), DCE
  • Protokoll: Frame Relay über AAL5 oder transparent über ATM AAL1
  • Router Funktionen: Statisch, RIP, RIP2, NAT, DHCP Relay/Server, AAL
  • Firewall: Filter- und Port-basiert

Management

  • Integrierter Console Port RS-232 (DB9F)
    bis zu 115,2 kbit/s (SLIP)
  • In-band: SNMP, Telnet, LMI und ILMI
  • Radius Client DSLAM Kompatibilität:
    • ADC, Alcatel 7300 ASAM, ECI, Ericsson, Marconi, Nokia,
  • Nortel, NEC, Siemens
    • EVPL (Ethernet Virtual Private Line)
    • OAM
  • Optional: GUI (Grafische Benutzeroberfläche)



Persönliche Beratung

Telefon

06103 83 4 83 333

Mo-Fr 8:30h - 17:00h