OMS-846

Modularer STM-1 Multiplexer

Kostengünstiger Next Generation SDH Multiplexer für TDM und Ethernet Dienste

  • SDH Add&Drop und Terminal Multiplexer
  • Line Schnittstelle: 2 x STM-1
  • Client Schnittstellen: E1, 10/100BaseTX, 1000BaseX
  • Ideal für Ethernet E-LINE und E-LAN Dienste
  • In CWDM Netze integrierbar
  • GFP, VCAT und LCAS
  • Non-blocking VC-12/3/4
  • IEEE 802.1p/q/d/w und Q-in-Q
  • Multiservice Access von STM-1 im Ringbetrieb

    Der OMS-846 ist ein kompakter SDH Add&Drop Multiplexer, der TDM und IP/Paketdienste über STM-1 Leitungen Punkt-zu-Punkt oder im Ring übertragen kann. Diese Plattform ermöglicht Carriern und Service Providern, neue Dienste über ihre bestehende Infrastruktur anzubieten und so zu paketbasierte Netze zu migrieren. Ausgestattet mit allen Next Generation SDH Funktionen wie GFP, LCAS, VCAT und zahlreichen Class of Service (CIR, EIR, BE) Funktionalitäten, bietet der OMS-846 interessante Varianten, um insbesondere Ethernet Verkehr effizient über SDH zu übertragen. Der OMS-846 ist durch die kompakte Bauform und die unterschiedlichen Schnittstellen ideal für die Anschaltung von Businesskunden mit TDM und Ethernet Diensten geeignet. Zur Ausfallsicherheit kann dies im Ringbetrieb oder mit redundanter Line (SNCP oder MSP) realisiert werden.

  • Gigabit Ethernet und Sprachanbindung Punkt-zu-Punkt (E-LINE) über SDH

    Darüber hinaus sind die Systeme Punkt-zu-Punkt fähig und können durch zahlreiche Managementoptionen problemlos in bestehende NMS-Infrastrukturen integriert werden.

Allgemein

  • Vier verfügbare Varianten mit je 2 x STM-1 (Line), 2 x STM-1 (Trib.), 16 x E1 (75 oder 120 Ohm) und 4 x FE od. 1 x GbE
  • Optional: Kits für ETSI oder 19" Einbau
  • Spannungsversorgung:
    • AC: 230 V (externer Adapter)
    • DC: 36 bis 72 V
  • Abmessungen (H x B x T): 44 x 445 x 240 mm, 1HE
  • Zahlreiche Managementoptionen


Spezifikationen der Line

  • Standard: G.957
  • Synchronisierung: 2 MHz (RJ-45)
  • Schnittstellen: 2 x STM-1 SFP-basiert (short, long haul und WDM)
  • Datenrate: 155 Mbit/s
  • Reichweite: Bis 80 km
  • Punkt-zu-Punkt oder Add&Drop Funktion
  • GFP, LCAS und VCAT
  • Granularität: VC-12, VC-3 und VC-4
  • Protection: MSP 1+1, SNCP für Ring oder vermaschte Strukturen, STP/RSTP

Spezifikationen der Ethernet Schnittstelle

  • Standards: IEEE 802.3, 802.1p/q/d/w
  • Layer 1 Tunneling
  • Neue Services definierbar (CIR, EIR, BE), Klassifizierung durch Portnummer, CoS, VLAN/ D oder ToS/DSCP
  • (Rapid) Spanning Tree
  • Bandbreitenlimitierung pro Port/VLAN, Multicast und Broadcast Storm Protection
  • MAC-Multicast, GVRP und IGMP Snooping IEEE 802.1ad Provider Bridge: Tunneling von User Traffic (Q-in-Q) und User Protokollen


Spezifikationen der Endgeräteseite

  • TDM:
    • 2 x STM-1 (SFP-basiert)
    • 16 x (E1) G.703/G.704 (75/120 Ohm)
  • Ethernet:
    • 4 x 10/100BaseTX (einstellbar in 1 Mbit/s-Schritten bis 100 Mbit/s)
    • 1 x 1000BaseSX oder LX (SFP-basiert einstellbar in 10 Mbit/s-Schritten bis 1 Gbit/s)

Persönliche Beratung

Telefon

06103 83 4 83 333

Mo-Fr 8:30h - 17:00h