Transceiver Patchkabel

CXP/QSFP/SFP+/?Laserwire

Effiziente und flexible Kurzstrecken-Verkabelung

  • Patchkabel mit integrierten Transceivern
  • Unterstützte Übertragungsraten bis 100 Gbit/s
  • Keine weiteren Transceiver erforderlich
  • Erhöhung der Ausfallsicherheit und Verringerung des Energiebedarfs
  • Keine losen Verbindungen mehr
  • Patchkabel mit integrierten Transceivern für effiziente Systemverbindungen

    Durch Patchkabel mit integrierten Transceivern lassen sich die Kosten der Verkabelung senken. Für interne Verbindungen von bis zu 100 m werden keine Transceiver benötigt. Dadurch wird zum einen die Ausfallsicherheit erhöht, zum anderen sinkt mit dem leicht einsetzbaren Transceiver
    Patchkabel der Energieverbrauch. Bei der „Laserwiretechnik“ ermöglichen Transceiver Adapter Module die Verbindung mit traditionellen optischen Transceiver Ports. Das Produkt setzt sich aus einem Kabel, einem elektrischen Steckverbinder sowie SFP/SFP+ oder XFP Modulen zur Adaption auf konventionelle Transceiver Ports zusammen. „Laserwire“ verwendet für die Datenübertragung optische Technologien und reduziert das Gewicht, die Dichte, die Biege­radien und den Leistungsbedarf gegenüber Kupfer Verbindungen.

  • Active Optical Cable (AOC) im Überblick

Persönliche Beratung

Telefon

06103 83 4 83 333

Mo-Fr 8:30h - 17:00h