Business Brunch 2015 - Agenda

9.00 - 12.00 Uhr
Gemeinsame Vortragsreihe

Flexible & programmierbare Netze durch SDN & NFV

  • Die Notwendigkeit flexibler Netzwerkinfrastrukturen
  • Zentrale Orchestrierung aller Netzelemente & Netzwerklayer
  • Eine Plattform für Service- & Netzwerkmanagement sowie Element- und Verbindungsmanagement
  • Neue Geschäftsmodelle für Carrier & ISP anhand von Referenzprojekten
Welche Verschlüsselung brauchen Sie?

  • Aktuelle Bedrohungsszenarien und Gefahrenpotenziale
  • BSI Grundschutz: Empfehlungen und Planungsrichtlinien für optische Netze
  • Verschlüsselung: Eine Frage der OSI-Layer?
  • Checkliste für die richtige Planung sowie Implementierungsoptionen
The New IP – Klassische Netzwerke vs. Netzwerk Fabrics

  • Software Defined Everything und offene Netzwerkstandards als Innovationstreiber
  • Kosteneinsparung durch Automatisierung im Rechenzentrum
  • Orchestrierungslösungen für Fibre Channel und Dedizierte IP Storage Netzwerke
Faserüberwachung im Live Betrieb

  • 24x7 Glasfaser Verbindungsmonitoring zur einfachen Fehlerlokalisierung und SLA Überwachung
  • Darkfiber Monitoring zur Früherkennung von Faserdefekten
  • Automatische Alarmierung und Lokalisierung von Abhörangriffen
Vortragsreihe A Vortragsreihe B Vortragsreihe C

13.30 - 14.15 Uhr

Layer 2 Verschlüsselung

  • 40 Gbit/s Ethernet Verschlüsselung mit AES 256 und BSI Zulassung
  • Verschlüsselung von Behörden- und Unternehmensnetzen auch über „managed Services“
  • Die wichtigsten Faktoren einer sicheren Verschlüsselung – das sollten Sie beachten
WDM-Komplett-Paket

  • Von der Glasfaseranmietung bis zum Betrieb und Support des WDM Systems
  • Data Center Interconnection: Ethernet und Fibre Channel über WDM
  • Business Cases für Rechenzentrumsbetreiber
  • Referenzen und Einsatzgebiete
  • Kostenbetrachtung 100 Gbit/s versus 10 Gbit/s, 1Gbit/s. Ab wann lohnt sich ein Speed-Upgrade?
Produkt-Update SPEED-OTS-5000

  • SPEED-Management-Software
    • Neuerungen mit Release 6.0: neue Systemkarten und neue Funktionen
    • Upgrade-Prozeduren mit Praxis Tipps & Tricks
  • SPEED-Systemkarten und Applikationen
    • 100 Gbit/s Transponder und 100 Gbit/s Muxponderkarten
    • 100 Gbit/s Transceiver Update CFP, CFP2, CFP4, QSFP+, QSFP28, CXP

14.45 - 15.15 Uhr

SDN & NFV im Access

  • Grundprinzip: Network Funktion Virtualisation
  • Neue Funktionen wie Verschlüsselung, Paket-Inspektion, Optimierung & Priorisierung und vieles mehr auf Knopfdruck bereitstellen
  • Einfache Integration in bestehende Netze
  • Neue Geschäftsmodelle und aktuelle Proof of Concepts
Fehlerfreie 100 Gbit/s Verbindungen?
Der Teufel steckt im Detail

  • Grundlagenwissen zur Übertragung mit kohärenten Systemen
  • Sind CD und PMD Messungen noch nötig?
  • Alltägliche Probleme in der Nutzung von CFPs
  • Koexistenz von traditioneller 10 Gbit/s und kohärenter 100 Gbit/s auf einer Glasfaser
  • Ausblick auf 100 Gbit/s Transceiver:CFP2, CFP4, QSFP28, ...
Lizensierter & Lizenzfreier Richtfunk

  • Update zu lizensierter Richtfunksystemtechnik
  • Einzigartige Bandbreite durch QAM 2048 und 4x4 MIMO
  • 60 & 70/80GHz Lösung als echte Alternative
  • Einsatzgebiete von 5 GHz Lösungen
  • Referenzprojekte & Roadmap

15.15 - 15.45 Uhr

OAM Monitoring für 100% Netztransparenz

  • Vorteile und Einsatzgebiete sowie Business Cases für Carrier & ISPs
  • Herstellerunabhängiges Nachrüsten von OAM-Funktionen für bestehende Netze
  • Innovative Plug & Play Technik durch SFP Adapter
FTTx: Multi-Service-Access Plattform

  • Infrastrukturgerechte Realisierungsansätze für FTTx-Netze
  • GPON, active Ethernet, ADSL2+, VDSL2, EFM, POTS und E1 mit einer Plattform
  • CAPEX-und OPEX-Betrachtung sowie typische Realisierungszeiträume
  • Vorstellung von Beispiel-Applikationen
G.SHDSL.bis+ Einsatzgebiete & Referenzen

  • Smart Metering zur einfachen Zählerdatenerfassung mit SHDSL.bis
  • Steuerung & Überwachung von Industrieanlagen bis zu 60 km mit Repeatern
  • Standortvernetzung von öffentlichen Einrichtungen mit 15,2 Mbit/s pro Kupferdoppelader

Voraussichtliches Ende 16.00 Uhr


Bei der Anmeldung können Sie individuell Themen der Vortragsreihen A, B und C auswählen!

Im Rahmen der begleitenden Ausstellung besteht die Möglichkeit für Gespräche mit unseren Partnern:                     

Persönliche Beratung

Telefon

06103 83 4 83 333

Mo-Fr 8:30h - 17:00h